Für die Nutzung unserer Webseite benötigen wir Ihre Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung.
Durch drücken auf "zustimmen" stimmen Sie dieser zu.

Dienstag, 06. Dezember 2022
Notruf : 112

01.01.2017 - Brennende Mülltonnen

Von den Mülltonnen ist nicht viel übrig geblieben 

Das neue Jahr war gerade mal ein paar Stunden alt, als wir zu unserem 1. Einsatz in 2017 alarmiert wurden. Aufmerksame Passanten hatten kurz vor halb vier Uhr morgens, auf ihrem Nachhauseweg von einer Silvesterfeier, Feuerschein und eine starke Rauchentwicklung in der Schloßstraße in Bingerbrück bemerkt und den Notruf abgesetzt. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stand, erstem Anschein nach, eine Mülltonne am Treppenaufgang eines Wohnhauses in Vollbrand. Erst während der Löscharbeiten stellte sich heraus, dass insgesamt 4 Mülltonnen gebrannt hatten. Das Feuer konnte mit dem Schnellangriffsschlauch innerhalb weniger Sekunden gelöscht werden. Die wärmegedämmte Giebelwand eines angrenzenden Mehrfamilienhauses wurde anschließend über einen längeren Zeitraum gekühlt und mit der Wärembildkamera kontrolliert.

Dank der Achtsamkeit der Passanten wurde das Feuer rechtzeitig bemerkt und somit ein evtl. Übergreifen auf die Wärmedämmung des Nachbarhauses verhindert. Brandursache könnte Silvesterfeuerwerk gewesen sein.

Dieser Einsatz war nicht nur der erste Einsatz im Jahr 2017 für die Feuerwehr Bingerbrück, sondern auch der erste im gesamten Stadtgebiet.

 

Mülltonnenbrand 1 1 1