Für die Nutzung unserer Webseite benötigen wir Ihre Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung.
Durch drücken auf "zustimmen" stimmen Sie dieser zu.

Freitag, 24. September 2021
Notruf : 112

Unwetterwochenende 04.06.21 - 06.06.21

Löschgruppenfahrzeug 16/12 vor dem Naturerlebnisbad

Die Unwetter über Deutschland bescherten den Feuerwehren im ganzen Land zahlreiche Einsätze. So auch der Feuerwehr Bingerbrück. Am 04.06.21 wurden wir nach einem Starkregen mit Hagel zu einer Überflutung in die Koblenzer Straße gerufen. Der Straßenablauf (Gully) vor einer Kfz-Werkstatt konnte die Wassermassen nicht aufnehmen und es bildete sich eine größere "Wasserlache" die sich bis in die Werkstatt drückte. Nach Entfernen des Eimers aus dem Sinkkasten lief das Wasser über den Kanal schnell ab.

Gulli dicht 1 

Kaum war dieser Einsatz beendet, ging es in die Straße Kirsch-Puricelli-Platz. Dort stand in den Kellern zweier Mehrfamilienhäusern das Wasser ca. 5-10 cm hoch. Es kam der Wassersauger zum Einsatz und nach gut einer Stunde konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden.

Wasser im Keller 1

Am Samstag, 05.06.21 galt es die Hausmeisterwohnung im Naturerlebnisbad auf der Elisenhöhe von Wasser zu befreien. Nach einem erneuten Starkregen war Regenwasser in einen Lichtschacht gelaufen und von dort in die Wohnung. Auch bei diesem Einsatz wurde der Wassersauger eingesetzt. 

IMG 2755 1

 

 

 

Tags: Hilfeleistung